Was ist die Tannenbaumsammelaktion?

Jedes Jahr am 1. Samstag nach den Weihnachtsferien werden die ausgedienten Weihnachtsbäume in und um Ubbedissen eingesammelt. Diese Aktion wird von Ubbedisser Landwirten unterstützt, die mit ihren Traktorgespannen durch die Straßen fahren, während die Eltern die Tannenbäume einsammeln und auf die Anhänger werfen.
 
Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und Lehrerinnen gehen zur gleichen Zeit los und bitten an den Häusern um eine Spende. Nach ca. 2 Stunden treffen sich alle in der Mensa der Grundschule zu Bratwurst und Punsch. Bei fröhlicher Stimmung gibt es allerlei zu erzählen.

Wofür wird das Geld verwendet?

  • Der FöV übernimmt einen Teil der Kosten für die Klassenfahrt im Jahrgang 3. 20 € / Kind werden gespendet.
  • Die Anschaffung von Lehrmitteln und Pausenspielgeräten werden vom FöV finanziell unterstützt.
  • Die sehr gute Ausstattung der Klassenräume mit Möbeln und Materialien wurde zu einem Großteil durch Gelder realisiert, die der FöV verwaltet hat.
  • Busse zum Oberseelauf, Getränke beim Wandertag, ... 

Im Rahmen der Tannenbaumsammelaktion wird Geld gesammelt, das den Kindern der GS Ubbedissen zugutekommt, damit auch Ihrem Kind. 

Das Ergebnis der letzten Aktion

Am 11. Januar 2020 haben wir wieder gemeinsam die Tannenbäume in Ubbedissen eingesammelt und eine Rekordsumme von gut 6.000 € für anstehende Projekte an unserer Schule gespendet bekommen.

Vielen Dank an alle Spender und vielen Dank an alle beteiligten Kinder und Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung!