Am 26.09.2017 hatten die 4. Klassen wieder das Vergnügen an den Waldjugendspielen 2017 in Senne teilnehmen zu dürfen. Die Waldjugendspiele der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. in Bielefeld wurden dieses Jahr schon zum 18. Mal durchgeführt.

Mit dem Bus ging es in den schönen Wald in Senne, in dem die Kinder und Lehrer von den Studenten, Studentinnen und dem Leiter Uwe Tiemann begrüßt worden sind.

Wie jedes Jahr, stand auch in diesem das Jahr das Ziel fest: Die Schülerinnen und Schülern sollen lernen den Wald genau zu betrachten, Beobachtungen zu sammeln und ihn mit verschiedenen Sinnen zu erleben und zu erforschen. Unterschiedliche Spiele und Parcours sprachen sowohl das Sehen, Hören, Riechen und Tasten an, um den Kindern die Natur, mit seiner Funktion näher zu bringen.

Alle hatten sehr viel Spaß und haben den Tag in der Natur unwahrscheinlich genossen. Vielen Dank an die Organisation und die Durchführung des tollen Projektes.