Seit Anfang des Schuljahres 2008/2009 gibt es erstmals die von Eltern und Lehrern gemeinsam erarbeiteten Erziehungsvereinbarungen.
Im Folgenden findet sich die Präambel.
Einzelheiten zu den Vereinbarungen der Lehrer, Eltern und Schüler können im Schulbüro nachgefragt/nachgelesen werden.

Präambel

Schulisches Lernen und Leben kann nur gelingen, wenn
Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und Eltern sich
ihrer gemeinsamen Verantwortung bewusst sind. Darum hat sich
die Schulgemeinschaft der Grundschule Ubbedissen auf eine
gemeinsame Vereinbarung verständigt und sich an folgendem
Leitbild orientiert:

Es ist unsere gemeinsame Absicht
•jedes Kind wertzuschätzen und es in seiner Persönlichkeit
anzuerkennen.
•jedes Kind in seinen individuellen Fähigkeiten, Fertigkeiten
und Kenntnisse zu fördern und zu stärken.
•jedes Kind auf seinem Weg zu Toleranz und Teamfähigkeit zu
unterstützen.
•in jedem Kind die Bereitschaft zur Übernahme von
Verantwortung zu entwickeln.
•bei jedem Kind das Selbstwertgefühl zu stärken.
•bei jedem Kind die Freisetzung von Kreativität zu
ermöglichen.
•bei jedem Kind für den Aufbau eines vertrauensvollen und
friedlichen Miteinander zu sorgen.

=> Diese Vereinbarung wird zu Beginn eines jeden Schuljahres den
Schülerinnen und Schülern altersgemäß bewusst gemacht. Ihre
Kenntnis darüber bestätigen sie durch Versprechen und
Unterschrift.
Lehrerinnen und Lehrer und Eltern, deren Kinder neu in die
Schulgemeinde aufgenommen werden, erhalten eine schriftliche
Ausführung der Vereinbarung und bestätigen diese ebenfalls mit ihrer
Unterschrift.